Wir freuen uns, dass wir auch im vergangenen Jahr die Gruppen wieder vergrößern konnten. Jetzt ist allerdings die Kapazität in allen Gruppen erfüllt und wir haben Aufnahmestopp.

Im Jahr 2008 bestand die Kindergruppe aus 33 Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Bei unserem alljährlichen Turnier „It‘s Showtime“ erreichten sie mit Ihrer Muppetsshow von 26 Gruppen Platz 6.

Wie schon im vergangenen Jahr durften wir beim Seniorennachmittag in Jakobus mit den Kindern die Zuschauer begeistern. Die Kindergruppe, unterstützt von der Jugend, gestaltete die Adventsfeier mit und führte ein Krippenspiel auf, indem auch die Kolpingkerze an die Kolpingfamilie Bad Dürkheim weitergereicht wurde. Aufgrund der Gruppengröße mussten wir leider einige Auftritte absagen, weil nicht genügend Platz vorhanden war.

Die Jugendgruppe bestand bis Showtime aus 17 Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren. Mit dem Thema „High School Musical“ erreichten sie den 3. Platz und qualifizierten sich somit für das Rendezvous der Besten in der Friederich-Ebert-Halle.

Die Jugend präsentierten sich und somit die Kolpingfamilie im vergangenen Jahr außer bei Showtime noch beim Faschingsball der Kolping, bei der Gesundheitsmesse in Speyer, bei der Eröffnung des Sommertanzfestival in Speyer und bei den Ringern, als Kurt Beck zu Gast war.

Nach Showtime kamen noch 6 Mädchen und-worüber wir uns ganz besonders freuen 3 Jungs hinzu. Somit besteht die Gruppe nun aus insgesamt 26 Tänzerinnen und Tänzern.

Die Erwachsenengruppe hat im vergangenen Jahr 2 neue Tänzerinnen aufgenommen, aber auch hier ist nun mit 29 Mitgliedern die Gruppenkapazität erreicht. Unser erster Auftritt nach dem Tod von Rebecca war beim Dance & Gym Day in Pirmasens. Es war kein leichter Gang, aber ein wichtiger.

Vom Ramsteiner Tanzsportclub wurden wir eingeladen auf deren Frühlingsball mit zwei Programmpunkten aufzutreten, was wir auch gerne getan haben. Mit unseren Ehepartnern im Gepäck und einer gemeinsamen Busanreise, haben wir dort einen sehr schönen Ballabend erleben dürfen und bis spät in die Nacht wurde das Tanzbein geschwungen.

Im Oktober beim Showtime-Turnier konnten wir mit unserem Programm „Hairspray“ wieder den 1. Platz ertanzten und qualifizierten uns somit auch für das Rendezvous der Besten in Ludwigshafen. Aber nicht nur das: Wir durften auch zum Bundesentscheid „Rendezvous der Besten“ des Deutschen Turnerbundes nach Lüneburg reisen und sorgten auch dort als Kolpingfamilie für Aufsehen. Es ist eben nicht alltäglich, dass eine Kolpingfamilie bei solchen Veranstaltungen vertreten ist. Wir werden auch immer wieder positiv darauf angesprochen. Wir konnten es leider nicht von 42 Gruppen unter die besten 15 schaffen, bekamen aber die zweitbeste Beurteilung, worüber wir uns sehr freuten und zufrieden waren. Zumal nicht in den einzelnen Altersklassen gewertet wurde, sondern alle, ob alt oder jung, in einen Topf „geworfen“ wurden. Zu den weiteren Auftritten gehörten das Kreishallensportfest in Mutterstadt, der Neujahrsempfang beim Tanzsportclub in Ludwigshafen, die Faschingsveranstaltung des Ski-Clubs, die Gala der Modellflugzeuge, verschiedene Geburtstage, eine Showeinlage bei den Ringern und natürlich unsere Faschingsveranstaltung.

Unsere Tanzkreise bestanden 2008 aus 18 Paaren, dieses Jahr ist er wieder etwas kleiner geworden und besteht zurzeit aus 14 Paaren, die freitags von 20.00 bis 22.00 Uhr das Tanzbein schwingen.

Alle Twisters-Tanzkreis und Showtanzgruppe - feierten gemeinsam mit Freunden Sylvester. Das Pfarrzentrum Herz-Jesu wurde feierlich dekoriert und ein Partyservice sorgte für die Hungerattacken zwischen den Tanzrunden. Da jeder noch etwas für das Büffet mitbrachte, war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und um Mitternacht wurde auf das neue Jahr angestoßen.

Alles in Allem war das Jahr 2008 wieder ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir sind stolz darauf, als Twisters die Kolpingfamilie und Schifferstadt über unsere Stadtgrenze hinaus auch im nächsten Jahr vertreten und repräsentieren zu dürfen.