Beitragsseiten

Chronik über die Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Kolpingsfamilie Schifferstadt

Die Kolpingsfamilie Schifferstadt konnte im Jahre 2001 auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Sie ist damit die 11. älteste Kolping-Gemeinschaft in der Diözese Speyer unter insgesamt über 70 Vereinen. Die Vorstandschaft, bestehend aus 17 Familienratsmitgliedern, plante ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zur Feier dieses klassischen Jubiläums. über das gesamte Jahr hinweg wollte man auf sich aufmerksam machen. Daraus ergaben sich folgende Veranstaltungen:

  • 25. Mai 2001 Übergabe der Jubiläums-Festschrift
  • 26. Mai 2001 Festgottesdienst und Festakt in der St. Jakobus-Kirche und deren Pfarrzentrum
  • 06. bis 08. Juli 2001 Ausrichtung der 26. Deutschen Fußballmeisterschaft im Kolpingwerk in Verbindung mit einem Waldfest, mit einem Jugendgottesdienst, mit Musik und Tanz, mit einer Mega-Party und einer feierlichen Siegerehrung
  • 15. bis 29. Okt. 2001 Jubiläumsfahrt nach Süditalien und Teilnahme an der Wallfahrt nach Rom, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Seligsprechung von Adolph Kolping
  • 28. Oktober 2001 Konzert mit dem Gospelchor Lingenfeld in der St. Jakobus-Kirche
  • 02. November 2001 Totenehrung auf den Friedhöfen der Stadt
  • 10.-11. Nov. 2001  Theateraufführungen der Laien-Schauspielgruppe
  • 28. April 2002 Ökumenischer Hungermarsch
  • 07. Dez. 2002 Weihe des Kolping-Gedenksteins